Aktuell






Anzeige

Neue Artikel

Zu: Wahlkandidaten

Es sind zwar noch fast elf Monate bis zur Präsidentschaftswahl in den USA. Aber der Wahlkampf hat längst begonnen. Die Republikaner müssen nämlich in Vorwahlen bestimmen, wer gegen Präsident Obama antritt. Damit Sie wissen, um wen es geht, wenn in den Medien darüber berichtet wird, stellt unser Kolumnist Jan Kröger die aussichtsreichsten Kandidaten der Republikaner vor.

noch weiter lesen »

Zu: Pädagogisch Wertvollem

Das muss man als Zwölfjähriger erstmal bringen: Stephan Albrecht, Gymnasiast aus Landsberg am Lech, hat auf seinem Grundrecht der Meinungsfreiheit bestanden und vor Gericht gegen den Freistaat Bayern und seine Direktorin gewonnen.

noch weiter lesen »

Zu: Katzenkot

Unser Kolumnist Jan Kröger kommt ursprünglich vom Dorf. Was er daran nicht vermisst: die langen Entfernungen, bloß um mal ins Kino zu fahren, oder das Jeder-kennt-jeden-Getratsche. Was er vermisst: Dass Nachbarn Dinge klären können, ohne gleich zum Anwalt zu rennen. Zum Beispiel: Katzenkot.

noch weiter lesen »

Zu: Volkstrauertag

Zu: Volkstrauertag

Seit heute wird am Rhein wieder gefeiert: Der Karneval hat begonnen. Unser Kolumnist Jan Kröger hat damit wirklich nichts zu tun, er stammt aus einer karnevalsfreien Zone. Dort werden zu dieser Zeit ganz andere Feste begangen: Volkstrauertag zum Beispiel. Und er meint: Bei der unfreiwilligen Komik, die dieser Tag bieten kann – wer braucht da noch Karneval?

noch weiter lesen »

„In Leipzig ersticke ich an Marketing-Themen“

„In Leipzig ersticke ich an Marketing-Themen“

Bernhard Rothenberger hat von einigen Sachen ziemlich viel. Selbstbewusstsein zum Beispiel. Geld bestimmt auch. Zuviel Kaffee trinkt er sowieso und vom Rauchen wollen wir gar nicht erst reden. Aber von einem aber hat er besonders viel: Ideen. Der Chef von Auerbachs Keller im Interview.

noch weiter lesen »

Zur: PKK

Zur: PKK

Am Mittwoch drangen Anhänger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in die Sendezentrale von RTL in Köln ein. Ihr Ziel: RTL sollte einen Beitrag senden, der die Freilassung von PKK-Führer Öcalan forderte. Die PKK wird in Europa als Terrororganisation eingestuft – aber ihre Anhänger in Köln blieben gewaltlos und wollten mit Sitzblockade und Singen ihre Forderung durchsetzen.

noch weiter lesen »

Wintertrend ahoi: Wir stricken!

Wintertrend ahoi: Wir stricken!

Es gibt fast nichts, was die einen altmodisch, hausmuttimäßig oder einfach irgendwie merkwürdig finden, das nicht andere cool finden. Und dann ist es plötzlich – siehe da – ein Trend. Gestern warfen wir (das symbolische Wir!) noch Turnschuhe über Straßenlaternen und Ampelanlagen, sammelten uns in flash mobs zum Tanzen oder Kuscheln, brachten Stromkästen zum Lächeln oder zementierten USB-Sticks in Mauern. Heute machen wir also mal was, was auch der Oma gefallen hätte: Wir stricken.

noch weiter lesen »

Vielleicht milder, vielleicht wilder – aber es wird nicht Hilder

Ein Kommentar zur MDR-Intendantenwahl
Der glücklose LVZ-Chefredakteur, den nicht nur die üblichen Verdächtigen berichterstatterisch aufs Korn nahmen (also jene Medien, die den sächsischen Oppositionsparteien gewogener sind als der CDU), sondern sogar die Medienredakteure seines eigenen Arbeitgebers, des Madsack-Verlags (in der Montags-Online-Ausgabe der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung), wird nicht rpt nicht neuer MDR-Intendant.

noch weiter lesen »

Die Welt, Leipzig und der Versuch gerechten Handelns

Die Welt, Leipzig und der Versuch gerechten Handelns

Globalisierung. Das wissen wir. Es ist Turbo-Kapitalismus. Das wissen wir auch. Beide haben nicht nur gute Seiten. Das mit der Ausbeutung zum Beispiel. Aber das wollen wir nicht wissen. Strategien zum Selbstschutz vor schlechtem Gewissen: Ignorieren, Akzeptieren oder Vortäuschen von Unwissen. Die Stadt Leipzig macht das anders.

noch weiter lesen »

Zu: Papst

Zu: Papst

Dem ein oder anderen wird es schon aufgefallen sein: Der Papst ist zu Besuch in Deutschland. Wer den Fernseher einschaltet, muss schon besonders findig sein, um Meldungen über den Papst zu entgehen. Unser Kolumnist Jan Kröger hat es versucht und ist grandios gescheitert – ausgerechnet eine Nachrichtensendung, von der er es am wenigsten erwartet hätte, war bemüht, wirklich alles auf den Papstbesuch abzustimmen.

noch weiter lesen »

Zu: Belgien

Zu: Belgien

Deutschland hat neun Nachbarländer. Eines davon heißt Belgien. Sicher, es ist eines der kleineren Nachbarländer, von denen wir oft nicht so viel wissen. Wissen Sie zum Beispiel, wer in Belgien regiert? Das Schöne daran: Das wissen selbst die Belgier nicht. Das kann man jetzt chaotisch nennen. Für unseren Kolumnisten Jan Kröger ist es: zukunftsweisend.

noch weiter lesen »

Heiß – heißer – Platz 78!

Heiß – heißer – Platz 78!

Sonntag, 11.09.2011, Augustusplatz, kurz vor 11 Uhr. Die Sonne steht quasi senkrecht am Himmel, keine Wolken, kein Wind, 27 Grad, gefühlt wie 35. Ein schöner Tag wäre das gewesen, um am See oder im Park zu liegen und Eis zu essen. Kein schöner Tag ist es jedenfalls, um an einem Laufsport-Wettkampf teilzunehmen. Aber es hilft nichts, wir sind zum Leipziger Stadtlauf 2011 angemeldet

noch weiter lesen »

Mythos 116 – ein Experiment

Mythos 116 – ein Experiment

Barockmusik und Neue Musik haben grundsätzlich wenig gemeinsam. Das Leipziger Ensemble Calmus will nun ein Mittel für eine Verbindung der Epochen gefunden haben: den Psalm 116. Wie das funktioniert, zeigen die Sänger mit ihrem neuen Programm „Mythos 116“, das es am 17. September zum ersten Mal in Sachsen und auf CD zu hören gibt.

noch weiter lesen »

Zu: Mehdorn

Zu: Mehdorn

Es gibt nicht viele Unternehmenschefs, die der breiten Öffentlichkeit wirklich bekannt sind. Und wenn, dann polarisieren sie, um nicht zu sagen: Sie sind unbeliebt. Josef Ackermann als Chef der Deutschen Bank ist das vielleicht prominenteste Beispiel. Auch Hartmut Mehdorn war bis 2009 als Bahnchef berühmt-berüchtigt.

noch weiter lesen »

Hohe Worte und die Musik dazu

Hohe Worte und die Musik dazu

[simage=440,288,n,left,] Im Juli hat die Leipziger Band Dante’s Dream ihr Album „Siebensein“ präsentiert und damit einem großen Puzzle ein weiteres Teil hinzugefügt. Und auch das Album selbst gleicht einem Ideenpuzzle. Um Hohe Worte geht es dabei, um die von ihnen ausgehende Inspiration und um die Musik, die Hohe Worte zum Leuchten bringen soll.

noch weiter lesen »