nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "Villa Hasenholz"

Villa Hasenholz: Prächtig, zwischen Obstbäumen versteckt

Die Villa Hasenholz ist ein Haus mit bewegter Geschichte. Schon 1889 wurde es als Ausflugsgaststätte und Pension genutzt, später als Amüsement-Betrieb, in der DDR dann als Warenlager, bis es zuletzt verfiel. Die Villa liegt friedlich gegenüber dem Bahnhof Leutzsch, versteckt zwischen Obstbäumen, am Rand des Auwaldes. Einst muss sie prächtig anzusehen gewesen sein: An das große Haupthaus aus Fachwerk, grenzt ein Tanzsaal mit Orchestermuschel an, der einen an beschwingte Salonmusik und Zwanziger-Jahre-Bubikopf denken lässt. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 9. Ausgabe, 26.02.2010, Cäcilia Schallwig, Geschichten