nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "katholische kirchen in leipzig"

Kirchliche Alphabetisierung übers Radio (Teil I)

Kirchliche Alphabetisierung übers Radio (Teil I)

Über christlichen Glauben reden und dann auch noch so, dass es interessant und vor allem verständlich ist. Nicht einfach. Schon gar nicht, wenn christliches Publikum rar ist. Friederike Ursprung tut und schafft es trotzdem – jeden Tag übers Radio. Die Kirchen-Redakteurin über ihre Arbeit als Journalistin, ihren persönlichen Glauben und die Verbindung von beidem. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: Claudia Laßlop, Gespräche

Voll krass so, das mit Jesus

Voll krass so, das mit Jesus

Sie wollten hipp, schrill, jung und cool sein und eiferten deshalb dem jüngsten Vertreter Gottes auf Erden nach. Aus der Punk-Bewegung der 1990er Jahre heraus haben sie das geschafft, woran traditionelle Kirchen scheitern: Jungen Menschen Jesus näherzubringen. Heute entwickeln sie eine Volxbibel als Open-Source-Projekt und gelten unter anderen Christen als „zu lax“. In der Serie über Leipziger Glaubensgemeinschaften: die Jesus Freaks. Foto: Jesus Freaks Leipzig … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: Dorothea Hecht, Geschichten

„Immer irgendwo ein kleines bisschen Unordnung“

Wie geht’s weiter in Leipzig? Wie wird die Stadt wohl aussehen, wenn Baulöcher verschwunden und neue Gebäude entstanden sind? Um eine ungefähre Ahnung davon zu bekommen, hat sich weiter mit Architekt Ansgar Schulz verabredet. Er und sein Bruder Benedikt haben den Neubau der katholischen Kirche gegenüber des Neuen Rathauses entworfen. Ein Spaziergang durch die Innenstadt – an dessen Ende man selbst Baustellen anders sieht. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 27. Ausgabe, 05.11.2010, Claudia Laßlop, Gespräche, Ute König