nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "filmfestival"

Zu: Adolf und Aufmerksamkeit

Zu: Adolf und Aufmerksamkeit

Es vergeht kein Jahr, ohne dass sich nicht irgendeine prominente Person mit konfusen Äußerungen zu Adolf Hitler und dem Nationalsozialismus öffentlich blamiert. Beim Filmfestival in Cannes hat es nun der dänische Regisseur Lars von Trier geschafft. Wenn Sie wissen wollen, wie man mit jeder Menge historischem Halbwissen endlich Aufmerksamkeit bekommt – dann müssen Sie einfach Jan Krögers Kolumne öffentlich vorlesen. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: Gemein(t), Jan Kröger, Kolumne der Woche