nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "Facebook"

„Dreck fressen“

Martin Endt, 28, ist Sänger der Leipziger Band Zen Zebra. Die Musik beschrieb mal einer als schöne Mischung aus Deftones und At The Drive In. Im Oktober produzieren die Fünf ihr erstes Album. Im Interview verrät der gebürtige Weißenfelser, welche Hindernisse Leipziger Bands beim Durchstarten haben. Das Gespräch führte Dirk Stascheit Was macht euren Sound aus? Wir versuchen, Musik zu machen, die zwar sehr nachdenklich ist, aber dabei nicht soft. Sie vereint Brachialität und Intimität. Wir haben nachdenkliche Passagen, es soll aber auch zwischendurch auf die Fresse geben. Ist das schon Dark? Wir sind eher auf der Post-Core-Schiene – also mehr Dreck und etwas mehr Punkrock als Dark, wenn man das so sagen will. Eure Musik hat schon etwas massenkompatibles. Ein kleines bisschen schon, ja. Es sind schon poppige Strukturen drin. Trotzdem müsste vor einem Massenerfolg einiges … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 19. Ausgabe, 16.07.2010, Dirk Stascheit, Gespräche