nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "drogen"

Das große Merbitz-Quiz. Zum Miträtseln.

Das große Merbitz-Quiz. Zum Miträtseln.

Entfachte Landespolizeichef Bernd Merbitz die mittlerweile heißgelaufene Diskussion um die Leipziger Drogenpolitik nur als Schachzug seines möglichen OBM-Wahlkampfs 2013? … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: Dirk Stascheit, Gemein(t)

Sevran, das Klein-Baltimore bei Paris

Sevran, das Klein-Baltimore bei Paris

Unsere französische Kolumnistin Ariane Kujawski wohnt da, wo man nicht wohnen möchte. Nicht unbedingt. Arbeitslosigkeit, Armut, Hohe Kriminalität und Schüsse auf der Straße, gerade einmal 15 Kilometer von Paris entfernt. Der Täter? Die Drogen. Stéphane Gatignon, der Bürgermeister der Stadt will, dass es aufhört. “Pour en finir avec les dealers” (Deutsch: Um mit den Dealern Schluss zu machen”) heißt sein Buch. Foto: Buchtitel / rtl.fr Ein Beitrag von Ariane Kujawski. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: Ariane Kujawski, Notizen aus Groß-Paris, Weg, wegfeatured

… Kontrolle ist besser.

Wieviele Prostituierte gibt es in Leipzig? Rund 500, sagt die Stadtverwaltung – davon ein kappes Dutzend illegal. Ganz sicher ist man sich aber nicht. Denn trotz der Legalisierung des Berufes im Jahr 2001 bleibt in Leipzig ein großer Graubereich – weil man auf Prepression statt Kooperation setzt. Von Claudia Laßlop, Franziska Gaube und Jonathan Fasel Die illegale Prostitution in Leipzig ist zu vernachlässigen – dennoch stehen dahinter immer Menschen mit Schicksalen. So lautet die mehr oder … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 25. Ausgabe, 08.10.2010, Claudia Laßlop, Franziska Gaube, Geschichten, Jonathan Fasel

Soziales Leipzig: Lernen in m²

Drogen, Schwierigkeiten mit den Eltern oder die falsche Clique. Die Jugendlichen in der Leipziger „Krähenhütte“ haben zwar unterschiedliche Probleme, aber das gleiche Ziel: Wohnen. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 12. Ausgabe, 09.04.2010, Geschichten, Helena Tsiflidis