nochweiter » Einträge verschlagwortet mit "Die Leipziger Andere Zeitung"

„Ich habe mich nie mehr so frei gefühlt“

Susanne Rummel hat nicht immer beim Radio gearbeitet. 1990 und 1991 war sie Redakteurin der DAZ („Die Leipziger Andere Zeitung“). Im Interview erinnert sie sich an die erste unabhängige Wochenzeitung der DDR – und besonders an das Gefühl von Freiheit. Von Claudia Laßlop und Ute König Sie gehörten zu der Gruppe, die im November 1989 „Die Andere Zeitung“ gegründet haben. Was war denn anders? Sie hieß ursprünglich Leipziger Andere Zeitung, weil es auch in Berlin eine Andere Zeitung … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 25. Ausgabe, 08.10.2010, Claudia Laßlop, Featured, Gespräche, Ute König

Die Leipziger Andere Zeitung – DAZ

Die DAZ erschien erstmals im Frühjahr 1990 in Leipzig und war von Mitgliedern des Neuen Forum gegründet worden. Bereits 1989 hatten sie zur Information der Menschen bei den Montagsdemonstrationen Flugblätter verteilt. Die Mitglieder der Redaktion kamen aus dem Neuen Forum, inhaltlich war die Zeitung aber unabhängig und behandelte die relevanten Th emen dieser Zeit. Aus Geldmangel erschien im April 1991 die letzte Ausgabe der DAZ. Zuerst als Beilage der DAZ erschien der Connewitzer Kreuzer, aus dem der heutige Kreuzer hervorgegangen ist. … noch weiter lesen »

Veröffentlicht unter: 25. Ausgabe, 08.10.2010