MacDöner

Ein Spar-Döner – sowohl im Volumen als auch im Preis, für den
kleinen Hunger, sozusagen. Dafür ist die Lage unschlagbar, und der Wirt ist nicht
nur nett, sondern singt auch hin und wieder herzzerreißend zu orientalischen
Radio-Schmonzetten.
MacDöner, Kochstraße 134, 04277 Leipzig

Dirk interessiert sich hauptsächlich für Kriminalität, Wirtschaft, und auch Wirtschaftskriminalität, Infrastruktur und IT. Geboren und aufgewachsen in Schkeuditz, hat er sich quasi sein Leben lang mit Leipzig beschäftigt. Dirk studiert (noch) Journalistik und Psychologie.

Veröffentlicht unter: Unterirdisch

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Im als Zug dekorierten Keller des Park Hotels – der Eingang ist separat über die Nikolaistraße – lässt es sich ...