Goethe Schoko-Manufaktur

Hier lässt sich der Gemeine Chocolatier (homo theobroma cacao) in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Nur durch eine Glasscheibe getrennt kann man verfolgen, wie er dem Pralinenkreieren frönt. Zu erkennen ist er an der charakteristischen weißen Kopfhaube und einer weißen Schürze. Betritt man seinen Lebensraum, wird man von Schokoladenduft und einer Auswahl, die Herzen höher schlagen lässt, empfangen. Tipp: “Schoko-Bang”. Ist ein Brotaufstrich, schmeckt ohne Brot noch besser.

Markt 11-15 (Markgalerie), 04109 Leipzig ; goethe-schokoladentaler.de

Ist 1990 geboren, studiert Ethnologie und Zentralasienwissenschaften an der Uni Leipzig und wird entweder erfolgreiche Journalistin oder macht einen Keksladen auf.

Veröffentlicht unter: Schokoladenläden

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:
schokokandler


Steht man vor den Torten in dieser Konditorei, werden die Augen immer größer und man meint ein Zuckerdefizit zu spüren ...