Doppelplusgut

In die Kapellenstraße 16 pilgern in regelmäßigen Abständen die Koryphäen der experimentellen Musik. Der Trägerverein “Doppelplusgut” eröffnet den improvisationswütigen Musikern aus dem Großraum Leipzig/ Berlin die Möglichkeit, ein interessantes Konzept durchzuspielen: die Verbindung über Klänge bei gleichzeitiger räumlicher Trennung.

Kapellenstraße 16, 04315 Leipzig ; http://doppelplusgut.blogsport.de/

Dirk interessiert sich hauptsächlich für Kriminalität, Wirtschaft, und auch Wirtschaftskriminalität, Infrastruktur und IT. Geboren und aufgewachsen in Schkeuditz, hat er sich quasi sein Leben lang mit Leipzig beschäftigt. Dirk studiert (noch) Journalistik und Psychologie.

Veröffentlicht unter: Bestes im Osten

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Was ist nun des Geigers Rätsel? Eine Antwort auf eine ungestellte Frage zu geben, gestaltet sich als schwierig. Nur soviel: ...