Zinnfigurenmuseum

Für Liebhaber kleiner Figuren aus Zinn, Antimon und Wismut. Und für alle, die die Welt gerne von oben sehen. Im Torhaus des ehemaligen Ritterguts Dölitz. Historisch nachgestellt: die Flucht Napoleons über den Thomaskirchhof, die Sprengung der Elsterbrücke im Jahr 1813 – und anderes.

Helenenstraße 24, 04279 Leipzig ; voelkerschlacht1813.de

Dirk interessiert sich hauptsächlich für Kriminalität, Wirtschaft, und auch Wirtschaftskriminalität, Infrastruktur und IT. Geboren und aufgewachsen in Schkeuditz, hat er sich quasi sein Leben lang mit Leipzig beschäftigt. Dirk studiert (noch) Journalistik und Psychologie.

Veröffentlicht unter: kleine, feine Museen

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Ausstellungsstücke beim Museumsbesuch müssen nicht leblos sein. Im Botanischen Garten der Uni Leipzig blüht und gedeiht (fast) alles. Im Gewächshaus ...