Minerva zu den drei Palmen: Freimaurer

Weltverschwörung. Mysterien. Freimaurer. Ei, jetzt wird es spannend. Man hält sich ja bedeckt, als Freimaurer, deswegen weiß man’s nicht, aber die Leipziger Loge „Minerva zu den drei Palmen“ ist eine der größten in Europa. Manch einer wird empört die Luft anhalten. „Aber, Aber! Männerbund. Frauendiskriminierung. Elitengedöns. Geheimniskrämerei. Gemacht von Reichen um Reichen das reich sein zu erleichtern. “ Andere werden sagen: „Das Frauen nicht eintreten dürfen ist eben Tradition. Geheimniskrämerei? Dazu ist es doch ein Geheimbund! Nur für Reiche? Die werden sicher nicht auf dein Konto schauen, bevor du eintrittst, auf den Reichtum deiner Gehirnmasse kommt’s an…“ Für ein komplett ausgeführtes Streitgespräch fehlt es leider an Kapazitäten. Man weiß auch nicht so richtig, was die machen. Fakt ist, sie treffen sich zum fachsimpeln über die Welt. Es gibt auch einen Ritenraum. Als nicht Freimaurer darf man da nicht rein und darf auch nicht wissen was da passiert. Wir geben zu, es ist ein bisschen schwierig „einfach hinzugehen und sich ein Bild zu machen“. Aber auch bei bei einem Geheimbund gilt: Fragen kostet nichts. (Zumindest in diesem Falle.)

www.minerva-zu-den-drei-palmen.de

Ist 1990 geboren, studiert Ethnologie und Zentralasienwissenschaften an der Uni Leipzig und wird entweder erfolgreiche Journalistin oder macht einen Keksladen auf.

Veröffentlicht unter: Glaubensgemeinschaften · Etiketten: ,

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Evangelisch, lutherisch und dann auch noch Freikirche? Ja, soviel Zeit muss sein, sagen die Mitglieder besagter Kirche, schließlich gibt es ...