Manche mögen Festpreise. Das sind meist die, die eher mehr verbrauchen. Mehr Strom im Hotel, mehr Meter im Mietwagen und mehr Preiselbeerbrause im schwedischen Einrichtungshaus. Das muss in hübschen, urbanen Lokalitäten in Leipzig nicht aufhören. Wir haben da mal was vorbereitet.


Váradi Csárda

Váradi Csárda

Eine 23 Meter lange, rot-weiß-grün gestreifte Front dekoriert mit riesigen Paprikaschoten – das Váradi Csárda ist nicht zu übersehen. Und das ist gut so! Das ungarische Restaurant bietet jeden Samstag von 11.30 bis 14.30 Uhr ein all-you-can-eat-Buffett für Spätaufsteher. Iss so viel Suppe, Haupt- und Süßspeisen wie du willst und kannst, lautet die Aufforderung des Hauses. Kostenpunkt: acht Euro. Arthur-Hoffmann-Straße 111, 04275 Leipzig;  http://varadi-csarda.de zurück zur All you can eat-Liste … noch weiter lesen »



SoupBAR Summarum

SoupBAR Summarum

Als einzig wahrhaftes all-you-can-eat entpuppt sich die SoupBAR Summarum. Hier gibt es jeden Mittwoch ein wechselndes Programm. Eine kalte Suppe, drei vegetarische, vier Suppen mit Fleisch  und Brot stehen ab elf Uhr bereit, wer Sitzfleisch beweist, kann die Öffnungszeiten der SoupBAR voll ausnutzen und wirklich essen so viel er mag. Und noch eine Besonderheit: Das all-you-can-eat kann jeden Tag auch ganz spontan vom Gats ins Leben gerufen werden, je nach Suppenhunger. Münzgasse 16, 04107 Leipzig ; soup-bar-summarum.de zurück … noch weiter lesen »



Schlawinarium

Schlawinarium

Das Schlawinarium lädt samstags und sonntags zum Brunch – aufs Haus, allerdings nur, wenn man jünger als drei Jahre ist. Die Kurzen können sich in Spielecken und im Außenbereich des familienfreundlichen Cafés herumtreiben, während Daddy per W-Lan surft und Mami Zeitung liest. Kulinarisch wird für 10 Euro von halb zehn bis halb zwei eine breite Palette aus reichlich Herzhaftem, selbst gebackenen Kuchen und Pudding geboten. Der erste Kaffee für die eltern inklusive. Kolonnadenstraße 1, 04109 Leipzig … noch weiter lesen »



Glashaus

Glashaus

Nichts für Steinwerfer ist der Brunch im Glashaus, dafür aber für Freunde eines all-inclusive-Urlaubes: Neben zahllosen Salaten, Platten, Desserts und warmen Angeboten stehen zum Preis von knapp 15 Euro auch dreierlei Säfte sowie Kaffee und Tee zur Auswahl. Die all-inclusive-Variante der Brunchs ist nichts für Spontane: Sonn- und Feiertags sind die Plätze meist Wochen im Voraus ausgebucht. Anton-Bruckner-Allee, 04107 Leipzig http://www.glashaus-leipzig.de zurück zur All you can eat-Liste … noch weiter lesen »



Kesselhaus

Kesselhaus

Unvermutet hellgrüne Moderne erwartet den Brunchenden im Kesselhaus. Hier wird die Zeitspanne für das sonntägliche Festpreisfuttern bis 15 Uhr ausgeweitet, eine wertvolle Stunde, in der das Sortiment aus festlichem Frühstück und leckeren Mittagessen genauer inspiziert werden kann. Das von der Straße leicht zu übersehene,  zurückgesetzte Haus vermittelt dazu die nötige Ruhe. Im Preis von knapp 13 Euro sind Tee, Kaffee und Kakao enthalten. Holbeinstraße  29, 04229 Leipzig ; http://kesselhaus-leipzig.de … noch weiter lesen »



Kanal 28

Kanal 28

Tatsächlich am Kanal 28 gelegen, versorgt die gleichnamige Lokalität ganze vier Tage in der Woche mit Flatrates: mittwochs Pasta-Buffet (ab 18h), donnerstag Grill-all-you-can-eat (ab 20h). Der Sonnabend bietet einen riesigen vegetarischen Brunch, der Sonntag lädt zum fleischigen Essgelage. Mini-Bobliothek, Spielesammlun, Internetzugang und Bootsanlegestelle sind im Preis von acht bis zehn Euro inbegriffen, Getränke nicht. Am Kanal 28, 04179 Leipzig http://kanal-28.de/ zurück zur All you can eat-Liste … noch weiter lesen »