nochweiter » Featured

Die Welt, Leipzig und der Versuch gerechten Handelns

Die Welt, Leipzig und der Versuch gerechten Handelns

Globalisierung. Das wissen wir. Es ist Turbo-Kapitalismus. Das wissen wir auch. Beide haben nicht nur gute Seiten. Das mit der Ausbeutung zum Beispiel. Aber das wollen wir nicht wissen. Strategien zum Selbstschutz vor schlechtem Gewissen: Ignorieren, Akzeptieren oder Vortäuschen von Unwissen. Die Stadt Leipzig macht das anders. … noch weiter lesen »



Der hohe Anspruch des Frei-Seins

Der hohe Anspruch des Frei-Seins

Im Juli wird der Leipziger Bewegungskunstpreis verliehen. Das Preisgeld soll die so genannte Freie Szene fördern. Noch bevor Martin Heering im Mai 2011 seinen Job als Geschäftsführer des LOFFT gegen die Leitung der Berliner Geschäftsstelle des Bundesverbandes Freier Theater tauschte, hat er sich von Claudia Laßlop ein paar grundlegende Fragen zur Freien Szene stellen lassen. … noch weiter lesen »



„Ich habe mich nie mehr so frei gefühlt“

Susanne Rummel hat nicht immer beim Radio gearbeitet. 1990 und 1991 war sie Redakteurin der DAZ („Die Leipziger Andere Zeitung“). Im Interview erinnert sie sich an die erste unabhängige Wochenzeitung der DDR – und besonders an das Gefühl von Freiheit. Von Claudia Laßlop und Ute König Sie gehörten zu der Gruppe, die im November 1989 „Die Andere Zeitung“ gegründet haben. Was war denn anders? Sie hieß ursprünglich Leipziger Andere Zeitung, weil es auch in Berlin eine Andere Zeitung … noch weiter lesen »