Freitag, 7. Oktober

Es ist Umfragezeit. Und hier geht es nicht um irgendeine Umfrage, sondern um die überhaupt größte (!) der Stadtverwaltung Leipzig. Per Zufall werden vom Amt für Statistik und Wahlen Briefe verschickt, 22.000 an der Zahl. Aber Brief ist nicht gleich Brief. 16.000 von ihnen enthalten Fragen zum “Leben in Leipzig” und die ergeben sich anhand der Aufgabenbereiche in der Stadtverwaltung. In Sachen politische Ansichten, allgemeine Lebenszufriedenheit, Einkaufsverhalten, Lärmempfindlichkeit, Verkehrsmittelnutzung und Freizeitverhalten  können die Befragten sich hier auslassen. Die restlichen 6.000 Briefe wollen lieber was über “Sicherheit in Leipzig” erfahren, über Nachbarschaftsverhältnisse, Betroffenheit durch und Angst vor Kriminalität  und Sicherheitsempfinden. Die Beantwortung wird per Post (Empfänger zahlt) oder online möglich sein und das am liebsten schnell. Denn schon im Frühjahr soll es Ergebnisse zu bestaunen geben. Und nun auf zum Briefkasten und nachschauen, ob es der Zufall so wollte!

Geboren 1981. Diplomjournalistik und Germanistik in Leipzig studiert. Heute frei schreibend und auch sonst gern am Texten.

Veröffentlicht unter: Update

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


"Ort der Vielfalt" darf sich die Oper Leipzig ab Sonntag nennen. Der Titel gehört zur Gesamtstrategie "Leipzig. Ort der Vielfalt" ...