Samstag, 1. Oktober

Na, seid ihr noch in Trauer um Heidi gefangen oder haben euch die Sonnenstrahlen des Samstagmorgens wieder die Augen für das Schöne dieser Welt geöffnet? Seien wir ehrlich: Einzig die Tatsache, dass Heidi schielte, hat sie uns Brillen- und Kontaktlinsenträgern sympathisch gemacht. Jep, weil wir uns immer freuen, wenn jemand noch miesere Augen hat als wir. Sollte die Nochweiter-Redaktion irgendeine repräsentative Qualität besitzen, stimmen drei Viertel der Leipziger besagter Gefühlsregung zu. Überhaupt sind Fehlsichtigkeiten aller Art unser Thema der Woche. Deshalb an dieser Stelle die ebensowenig repräsentative Auswahl zweier Leipziger, die soviel mehr über dieses Thema wissen als wir. Also: Brille oder Kontaktlinse?

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Update

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Heute geht es mal um Sachsen. Denn heute Abend findet der Bundesvision Song Contest 2011 statt und der hat jenseits ...