Dienstag, 17. Mai

Ein 17. Mai ist in Deutschland meistens ziemlich langweilig. Durchschnittstemperatur um die 15 bis 20 Grad, eventuell Sonnenschein, paar Regentropfen, vielleicht irgendwo eine Hochzeit. In Norwegen dagegen, ist am 17. Mai Party angesagt. Die Norweger machen einen drauf und feiern sich selbst. Der 17. Mai ist nämlich der norwegische Nationalfeiertag, und zwar weil die Norweger an diesem Tag im Jahr 1814 ihre erste demokratische Verfassung verabschiedeten.
In Leipzig ist das ein guter Anlass für einen Besuch bei der Verbundnetz Gas AG (VNG). Nicht nur aufgrund der Energie-Beziehungen zu Norwegen, sondern auch weil dort Honorargeneralkonsul Klaus-Ewald Holst sein Büro hat. Als musikalische Alternative schlagen wir einen Abstecher zur Edvard-Grieg-Begegnungsstätte vor und dann gibt es noch die kalorienreiche Option: norwegische Waffeln backen und schlemmen. “Hurra for 17. mai!”

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Dorothea Hecht, Update · Etiketten: , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


"Hiermit bestätigen wir, dass wir uns zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland bekennen und eine den Zielen des Grundgesetzes ...