Samstag, 2. April

So, Scherz beiseite: Wer unter chronischem Geldmangel leidet oder auch sonst gern mehr in der Tasche hätte, kann sich über diese Kettenmailnachricht freuen: Ausgehend von den dieses Jahr vorkommenden Daten 1.1.11, 1.11.11, 11.1.11, 11.11.11 und der erstaunlichen Begebenheit, dass eines jeden Lebensalter addiert mit den beiden letzten Ziffern seines Geburstjahres 111 ergibt… (Rechnen Sie ruhig kurz durch, wir warten solang…) …. handelt es sich um ein Jahr des Geldes! Denn ein Jahr mit 5 Sonntagen, 5 Montagen und 5 Samstagen im Oktober (Schauen Sie ruhig nach, auch dafür reicht die Zeit…) gibt es nur alle 823 Jahre. Das FengShui sagt, das alles riecht nach Reichtum. Es sagt auch, man solle die gute Nachricht an acht gute Freunde weiterleiten und der Erfolg stelle sich innerhalb von vier (nein, mal nicht elf) Tagen ein – aber vielleicht tut es in diesem Fall auch das Weiterleiten dieser Meldung. Na dann viel Glück.

Geboren 1981. Diplomjournalistik und Germanistik in Leipzig studiert. Heute frei schreibend und auch sonst gern am Texten.

Veröffentlicht unter: Update

Eine Antwort zu "Samstag, 2. April"

  1. herribert sagt:

    der erstaunlichen Begebenheit, dass eines jeden Lebensalter addiert mit den beiden letzten Ziffern seines Geburstjahres 111 ergibt

    das ist weder erstaunlich, noch stimmt es. kann hier nichtmal jemand mit ein wenig anspruch schreiben bitte?!

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Endlich. Auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz hat die Stadt Leipzig am Freitag bekanntgegeben, dass 50 namhafte Unternehmen der Stadt sich ...