Freitag, 4. Februar

Passend zum Wochenende konzentriert sich Leipzig darauf, was es wirklich gut kann: Essen. Auch wenn wir uns dazu Verstärkung in Person von Fernsehkoch Tim Mälzer holen müssen. Der Mann mit dem unsäglichen Ziegenbart hat Leipziger Grundschülern beigebracht, wie sie einfach und gesund kochen können. Anlass war die Einweihung einer neuen Schulküche.

Etwas hochklassiger wirds dagegen in der Dessert-Branche. Am Donnerstag stellte die Leipziger Tourismus und Marketing GmbH (LTM) eine neue Pralinenreihe namens “Jubiläumssinfonie” vor. Die muss mindestens drei Jahre halten, soll sie doch all diese runden Daten ehren: 100. Todestag von Gustav Mahler in diesem Jahr, 800-jähriges Bestehen des Thomanerchors im nächsten Jahr, 200. Geburtstag von Richard Wagner 2013.

Und auf den dritten Gang im Wochenendschmaus verzichten wir aus Solidarität mit Opossum Heidi. Die muss nämlich, jawoll, abnehmen.

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Dorothea Hecht, Update · Etiketten:

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


In China beginnt an diesem Donnerstag das Jahr des Hasen. In Leipzig haben sich am Morgen dieses Donnerstags alle Bürger ...