Mo, 10. Januar

Sonne und Schnee sind meistens eine schöne Kombination, manchmal aber auch gefährlich. Alarmstufe 2 und 3 in Leipzig aufgrund von Hochwassergefahr. An der Pleiße und der Parthe, vor allem aber an der Weißen Elster müssen die Stühle hochgestellt werden. Um dort den Druck aus den Dämmen zu nehmen, wurde am Sonntag ein Teil des Auwaldes westlich der Gustav-Esche-Straße geflutet. Noch immer steigen am Montagmorgen die Pegel, Mitarbeiter der Stadt kontrollieren deshalb regelmäßig, ob die Dämme halten.

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Dorothea Hecht, Update

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Eine Stadt, ein Mord, ein Ermittler. Manchmal auch zwei. Das Prinzip Tatort ist einfach und trotzdem: Es funktioniert. Seit ...