Zu: Börsen-ABC

Ganze Staaten stehen vor der Pleite, die Börsenkurse fallen und so wirklich scheint niemand zu wissen, was dagegen zu tun ist. Die Erinnerung an die Finanzkrise von 2008 ist noch frisch und unter den Menschen wachsen die Angst ums eigene Geld und das Unverständnis gegenüber der Finanzwelt. Höchste Zeit, ein paar Grundbegriffe zu erklären. Hier ist unser Kolumnist Jan Kröger mit seinem Börsen-ABC.

In Kooperation mit detektor.fm

Wir beginnen mit A wie Aktie: klingt wie „Aktion“, ist aber ihr Gegenteil, denn der Sinn ist ja, dass man Geld verdient, ohne was dafür zu tun.

B wie Boni: is over the ocean (Cayman Islands).

C wie Crash: rapider Kursverfall, kann niemand was dafür, hat ja niemand was getan, siehe A wie Aktie.

D wie Dax: scheues heimisches Waldraubtier.

E wie Euro: europäische Gemeinschaftswährung zwischen 1999 und 2011.

F wie Fonds: gesteigerte Stufe des Nichtstuns, da man nicht mal mehr A wie Aktie aussuchen muss und dementsprechend noch unschuldiger ist an C wie Crash.

G wie Glücksrad: beliebte Fernsehsendung der 90er; Börsenfreaks sehnen sich noch heute nach der Möglichkeit, Vokale kaufen zu können.

Börse Frankfurt. Foto: Ute König

H wie Handel: klingt wie „Handlung“, ist aber ihr Gegenteil, sonst wär ja hinterher jemand schuld; siehe A wie Aktie, C wie Crash und F wie Fonds.

I wie Inflation: sehr negativ besetzter Begriff, es empfiehlt sich daher, das Ganze „Wirtschaftsaufschwung“ zu nennen.

J wie Josef Ackermann: verkannte Wiedergeburt von Mutter Theresa, gibt der unpersönlichen Finanzwelt in Deutschland ein Arsch, ähhh, Gesicht.

K wie Kokain: unter Börsenfreaks beliebtes Nahrungsmittel, ganz nebenbei herrliches Spekulationsobjekt auf Kosten ganz Mittelamerikas.

L wie Lehman Brothers: in grauer Vorzeit angeblich schuldig für C wie Crash; wie bereits dargelegt, ist daran aber niemand schuld.

M wie Märkte: regeln alles, siehe C wie Crash.

N wie Neuer Markt: bleibt alles beim alten, siehe C wie Crash.

O wie Oelpreis: steigt nach Angaben von Oelkonzernen immer dann, wenn Ferien sind.

P wie Parkett: Synonym für Börsensaal. Rutschiger Untergrund, benötigt festes Schuhwerk (Louis Vuitton).

Q wie Quartalsbericht: sorgt für viel Bewegung unter A wie Aktie und verhindert, dass Unternehmen allzu langfristig planen.

R wie Ratingagenturen: haben sämtliche Buchstaben aus G wie Glücksrad aufgekauft und machen damit ein Riesengeschäft: „Hallo Moody’s, ich kaufe ein AAA!“ – „Ah, hallo Portugal, und womit bitteschön?“

S wie Shareholder Value: Beispiel für einen Begriff, mit dem man jede Diskussion für sich entscheidet, weil niemand weiß, was er eigentlich bedeutet.

T wie Tittenbar: der Bonus des mittelständischen Anlageberaters.

U wie Untersuchungsausschuss: naiver Versuch ahnungsloser Politiker, Schuldige für C wie Crash auszumachen; wie bereits dargelegt, ist daran aber niemand schuld.

V wie Victory: bescheidene Begrüßungsgeste unter Profis, siehe J wie Josef Ackermann.

W wie Wall Street: siehe T wie Tittenbar.

X wie X: Lieblingsbuchstabe der Börsenwelt. X hat immer etwas Mysteriöses an sich. Man denke nur an den wohligen Schauer, den Begriffe wie Xetra Dax und Stoxx Index auslösen.

Y wie Yen: Währung von Japan. Explodiert eben dort ein Atomkraftwerk, heißt die vernünftige Frage nicht: Wie geht’s den Menschen? Sondern: Was macht der Yen?

Und Z wie Zinsen: Da soll es doch tatsächlich Leute geben, die legen ihr Geld auf ein Sparbuch und warten, dass es sich vermehrt. Wenn doch jemand schuld ist an C wie Crash, dann diese Leute mit ihrer konsumfeindlichen Einstellung.

Ach so, die haben kaum was zum Konsumieren? Aber es ist doch so einfach. Also nochmal: Wir beginnen mit A wie Aktie

Veröffentlicht unter: Allgemein, Gemein(t), Jan Kröger, Kolumne der Woche

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:
BirgitH / pixelio.de


Auch eine Woche nach den Anschlägen von Oslo und der Insel Utøya trauert Norwegen um die 76 Toten. Als ein ...