Bin ich schon drin?

Ja, ich bin drin. Wieder mal im Loch gelandet. In einem der zahlreichen Schlaglöcher auf Leipzigs Straßen, Fußwegen und Fahrradwegen. Egal, wie die Leipziger unterwegs sind, früher oder später sind Felge, Speiche oder auch mal Knie kaputt. Reparaturen unausweichlich, Verletzungen sowieso. Jetzt soll alles ganz anders und natürlich viel besser werden: Die Stadt will 3,6 Millionen Euro mehr für Straßen- und Stadterneuerung ausgeben. nochWeiter weiß, wo’s Leipzig besonders nötig hat: Unsere Schlagloch-Karte.

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Allgemein, Geortet

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Wow, welch prächtige Ansicht, diese Häuser, dieser schicke grüne Mittelstreifen. Diese ... nein, Vorsicht! Nach oben Schauen kann auf ...