Dichter denken: nochWeiter verlost Karten für Poetry Slam

Leipziger können Literatur. Nicht nur in dicken Büchern, sondern auch hinter dem Mikro. Einen Abend lang beste Unterhaltung ist für die Leipziger Poetry Slammer kein Problem. Für den kommenden Freitag, 3. Dezember, haben sich die lokalen Wortkünstler deshalb Konkurrenz aus anderen Städten eingeladen. Zum Slam in der Distillery kommen unter anderem Peh aus Berlin und Michael Bittner aus Dresden. Und vielleicht  Du? Hier kommt nochWeiters gute Nachricht des Tages: Wir verlosen 2 Karten für den Slam!

Hinterlasse einfach einen richtig fetzigen, gekonnt langweiligen oder bewusst einfallsreichen Zweizeiler im Kommentarfeld und gewinne 1×2 Karten! Egal worüber, Hauptsache, er reimt sich. Du hast Zeit bis Mittwoch Mitternacht. Am Donnerstag entscheidet die nochWeiter.de-Redaktion, wer am kreativsten war und die Karten bekommt. Deshalb: Bitte nicht vergessen, die korrekte E-Mail-Adresse anzugeben!

Einen kleinen Vorgeschmack von Michael Bittner gibt’s hier:

Und warum es sich außerdem lohnt:

Der Poetry Slam beginnt am Freitag, 3.12. um 21 Uhr und steht unter dem Motto Green Christmas. Die acht Poeten slammen mit lauten, wilden und witzigen Texten für das Klima und gegen miese CO2-Bilanzen. Ob die Luft in der Distillery dadurch besser wird? Wir werden sehen.

Dorothea Hecht lacht, wohnt, arbeitet, isst und ist gerne in Leipzig. Manchmal verlässt sie Leipzig, kommt aber immer wieder gerne zurück. Sie hat Journalistik an der Uni Leipzig studiert und dürfte sich somit ein "Dipl-Journ." vor den Namen setzen. Mag und macht sie aber nicht.

Veröffentlicht unter: Allgemein, Dorothea Hecht, Geschichten · Etiketten: , , , , , , , , ,

3 Antworten zu "Dichter denken: nochWeiter verlost Karten für Poetry Slam"

  1. Al Rich sagt:

    Ich fühls in meinen Fingern und auch in meinen Zehn,
    für mich wirds langsam Zeit, in ein wärmeres Klima zu gehn

  2. Braintrust member sagt:

    Ein Leipziger Professor, den jeder hier gut kennt,
    schwärzt wahllos jeden Dummkopf an, der seine Werke scannt.

  3. Tröte sagt:

    In einem wohl bekannten Land vor gar nicht allzu langer Zeit,
    lag hier kein Schnee und die Wege schienen nicht so weit.

Hinterlasse eine Antwort

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Lesen Sie auch:


Auf 16% der Fläche Perus wird Bergbau betrieben. Aber nur 1,8% der Bevölkerung des Landes arbeiten in diesem Sektor. Die ...